Februar 2015 - Gerüchte um einen innofiziellen Mindestkurs bei EUR/CHF

Gerüchten zufolge soll die Schweizer Nationalbank (SNB) einen inoffiziellen Mindestkurs bei EUR/CHF anstreben.

Grund des Anstoßes der Gerüchteküche war ein Artikel in einer Schweizer Zeitung, wonach sich die Schweizer Nationalbank einen Korridor zwischen 1,0500 und 1,1000 vorgenommen habe. Stellt sich die Frage, was an den Gerüchten dran ist? Von offizieller Seite wurden die Mutmaßungen nicht bestätigt. Abgesehen von der fragwürdigen Sinnhaftigkeit des Setzens eines Korridors (sprich einer Bandbreite) ist das Gerücht grundsätzlich zu hinterfragen. Die Risiken auf der unteren Seite bei EUR/CHF sind nach wie vor gegeben und von Mindestkursen kann keinesfalls ausgegangen werden. Seriöse Prognosen sind aus heutiger Sicht bei EUR/CHF kaum möglich.