Juli 2014 - Vermutungen über Gräberfeld unterm Südtirolerplatz

In der 30.NÖN-Ausgabe wird von Hans Windrechtinger, Heimatforder und Buchautor, berichtet, dass man bei den Bauarbeiten für die Tiefgarage auf ein Gräberfeld stoßen könnte.
 

Weiters räumt der Vizebürgermeister Gottfried Haselmayer ein, dass es aufgrund eines Architektenwettbewerbes zu keiner Bauverzögerung kommen wird.

 

+ gesamten Artikel lesen